Corporate Investment Controlling (CIC)

Corporate Investment Controlling (CIC)

Aktuelle Hinweise

Die Veranstaltung „Corporate Investment Controlling” (CIC) wird im Sommersemester 2021 in digitaler Form durchgeführt. Bitte treten Sie bei Interesse an einer Teilnahme der StudOn-Gruppe bei. Sollte eine Präsenzlehre möglich sein, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren.
Weitere Informationen zu den gegenwärtigen Einschränkungen finden Sie auch hier: FAU Information zu Corona
Materialien zu Vorlesungen, Übungen sowie Lern- und Wiederholungsfragen für einzelne Kapitel der Veranstaltung sind voraussichtlich ab dem 9. April 2021 in der StudOn-Gruppe verfügbar. Bitte sehen Sie zuvor von Anfragen ab.
Bitte orientieren Sie sich bei Ihrer Planung ausschließlich an den über StudOn bereitgestellten bzw. nachfolgend verlinkten Veranstaltungsübersichten für die Vorlesung und Übung in CIC im Sommersemester 2021, Angaben auf Univis können abweichen.
Für die Prüfungen im SS 2020 sowie WS 2020/21 ist die Stoffeingrenzung zur Klausur im SS 2020 maßgeblich.

 

Veranstaltungsübersicht

  • Arbeitsmarkt und Personal: Wahlbereich
  • Economics: Wahlbereich
  • FACT: Vertiefungsbereich
  • Management: Vertiefungsbereich
  • Sozialökonomik: Vertiefungsbereich
  • Wirtschaftsingenieurwesen: Wahlbereich
  • Wirtschaftspädagogik: Studienrichtung I: Wahlbereich

Vorlesung Corporate Investment Controlling (CIC)

In deutscher Sprache, 2 SWS, 5 ECTS

Dozent Uhrzeit Raum Beginn
Univ.-Prof. Dr. Thomas M. Fischer

Prof. Dr. Thomas M. Fischer

Di., 08:00 – 09:30 Uhr und 09:45 – 11:15 Uhr Zoom ab 13.04.2021

Übung Corporate Investment Controlling (CIC)

In deutscher Sprache, 1 SWS

Dozierende Uhrzeit Raum Beginn
Lena Pager (M.Sc.)

Di., 08:00 – 09:30 Uhr
und
09:45 – 11:15 Uhr

Zoom 27.04.2021

Klausurenkurs Corporate Investment Controlling (CIC)

In deutscher Sprache

Dozierende Uhrzeit Raum Beginn
Lena Pager (M.Sc.) 08:00 Uhr Zoom 13.07.2021

Veranstaltungsmaterialien:

Das Passwort für den Zugang wird in der Vorlesung bekannt gegeben. Alternativ kann das Passwort für StudOn im Sekretariat des Lehrstuhls (Zimmer LG 6.123) oder bei Lena Pager (M.Sc.) erfragt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Weitergabe per E-Mail oder am Telefon nicht möglich ist.

Die Materialien zur Veranstaltung sind passwortgeschützt für Ihre Vorbereitung auf StudOn verfügbar.

StudOn

Inhalte:

  • Grundlagen des Beteiligungscontrollings
  • M&A-Strategien
  • Beteiligungen und Reporting
  • Anreizsysteme im Beteiligungscontrolling

Lernziele und Kompetenzen:

Die Vorlesung beschäftigt sich mit Instrumenten, die Unternehmen für die strategische und operative Planung, Steuerung und Kontrolle von Beteiligungen einsetzen können. Im Einzelnen wird auf M&A-Strategien, Reporting von Beteiligungen sowie Anreizsysteme im Beteiligungscontrolling eingegangen.

Vorbereitende Literatur:

  • Burger, A. /Ulbrich, P. /Ahlemeyer, N. (2010): Beteiligungscontrolling, 2. Aufl., München 2010.
  • Schultze, W. /Hirsch, C. (2005): Unternehmenswertsteigerung durch wertorientiertes Controlling, München 2005.

Studien- und Prüfungsleistungen:

Vorlesung/Übung: 60-minütige Klausur

Berechnung Modulnote:

Vorlesung/Übung: 100 % des Moduls.

Einsichtnahme

Wie bei allen Veranstaltungen des Lehrstuhls mit schriftlicher Prüfung findet die Einsichtnahme gesammelt für alle Klausuren an einem Termin statt. Der Termin liegt zu Beginn der Vorlesungszeit des Folgesemesters, in welchem die Klausur abgelegt wurde (z.B. Klausur geschrieben im WS 20/21, Einsichtnahme zu Beginn der Vorlesungszeit von SS 21) und wird zu Beginn des Folgesemesters auf der Lehrstuhlwebsite unter Organisatorisches bekanntgegeben.
Ein gesonderter Termin zur individuellen Einsichtnahme ist nicht möglich. Die Einsichtnahme kann in Vertretung bei vollständiger Vorlage folgender Dokumente erfolgen:

  1. Eine schriftliche Vollmacht der zur Einsichtnahme berechtigten Person an die Vertreterin/den Vertreter,
  2. eine Kopie des Personalausweises der zur Einsichtnahme berechtigten Person (mit Unterschrift) sowie
  3. ein Lichtbildausweis der Vertreterin/des Vertreters.

Turnus des Angebots:

  • jährlich im SS (Vorlesung, Übung)

Arbeitsaufwand:

  • Vorlesung: Präsenzzeit: 30 h, Eigenstudium: 70 h,
  • Übung: Präsenzzeit: 15 h, Eigenstudium 35 h

Dauer des Moduls:

1 Semester