Seiteninterne Suche

Forschung

Publikationen

 

Publikationen

Erfolgreiche Führung von Shared Services

Buch Sondernheft Shared Services Fischer, T. M./Vollmer, M.

204 Seiten, Springer Gabler, Wiesbaden 2017

Preis: 49,99 €

ISBN-13: 978-3-6581-3485-3

Das Sonderheft „Erfolgreiche Führung von Shared Services“ der ZfbF fasst die Ergebnisse des Arbeitskreises „Shared Services“ der Schmalenbach-Gesellschaft zusammen, welche in den fünf Jahren seit Gründung des Arbeitskreises entwickelt wurden. Neben einer grundlegenden Systematisierung von Shared Services zeigen zahlreiche Beispiele, wie führende deutsche Unternehmen diese Organisationsform einsetzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Das Sonderheft ist in drei Teile gegliedert. Teil I beginnt mit der Darstellung von Relevanz und zentralen Merkmalen des Shared-Service-Konzeptes. Danach werden die konstitutiven Entscheidungen, welche in der Praxis für die erfolgreiche Implementierung von Shared Services bedeutsam sind, erläutert. Teil II stellt Prozessstandardisierung, Dienstleistungsqualität und Kundenzufriedenheitsmessung als wichtige Erfolgsfaktoren im Wertschöpfungssystem von Shared Services vor. Teil III zeigt die Besonderheiten des Performance-Controlling von Shared-Service-Organisationen (SSO) und die Möglichkeiten zur Geschäftsentwicklung von Shared Services auf.

Kostenrechnung und Kostenanalyse

Adolf G. Coenenberg/Thomas M. Fischer/Thomas Günther

966 Seiten, 9.überarbeitete und erweiterte Aufl., Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2016

Preis: 39,95 €

ISBN-13: 978-3-7910-3612-0

Dieses Lehrbuch ist zur grundlegenden Einarbeitung in die Gebiete der Kostenrechnung und ihrer Anwendungen, insbesondere für das operative Controlling, konzipiert.

Unter Beibehaltung der bewährten Konzeption wurde das Werk in der 9. Auflage durchgehend überarbeitet und zahlreiche aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis berücksichtigt. Dies erfolgte in Form der Aufnahme neuer Themenbereiche durch Vertiefungen bestehender Kapitel.

Dazu gehören z.B. die Themenbereiche Nachhaltigkeit als strategische Zielsetzung, Time-Driven Activity Based Costing, Auswirkungen des E-Business und der zunehmenden Digitalisierung von Geschäftsmodellen auf das Target Costing sowie die neue Bilanzierung von Leasing bei der Ermittlung von Wertbeiträgen. Auch die zahlreichen Beispiele und Übungsaufgaben, die als zentrale Elemente der Didaktik anzusehen sind, wurden überarbeitet und aktualisiert. Das Werk wendet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften sowohl in Bachelor- als auch in Masterstudiengängen an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien. Darüber hinaus richtet es sich an Studierende anderer Disziplinen und auch an Praktiker in Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Auszüge aus Rezensionen der 1. Auflage:

„Der Lehrbuchklassiker zur Kosten- und Leistungsrechnung und ihren Anwendungen für das operative Controlling ist mittlerweile in der 8. Auflage erschienen…Das hervorragende Lehrbuch ist Studierenden der Wirtschaftswissenschaften, aber auch Praktikern, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der ergebnisorientierten Unternehmenssteuerung vertiefen oder auf den neuesten Stand bringen wollen, uneingeschränkt zu empfehlen…Der Leser- und Dozentenservice bietet die Möglichkeit, anhand von Übungsaufgaben und kleineren Fällen die Inhalte des Werkes zu vertiefen bzw. Lösungshinweise und Abbildungen für eigene Lehrveranstaltungen zu nutzen…“

(aus: Zeitschrift für Controlling, 25. Jg. 2013, H. 3, S. 191)

… „Der gelungene Mix aus Breite und Tiefe des vermittelten Wissens sowie die hervorragende Übersichtlichkeit, Praxisnähe und Aktualität des behandelten Stoffs zeichnet dieses Werk in besonderer Weise aus und hat dazu geführt, dass das von Prof. Adolf G. Coenenberg (Emeritus Uni Augsburg und Honorarprofessor an der EBS) vor über 20 Jahren eingeführte und zwischenzeitlich von dessen früheren Mitarbeitern Prof. Thomas M. Fischer (Uni Erlangen-Nürnberg) und Prof. Thomas Günther (TU Dresden) mitverfasste Lehrbuch einen Spitzenplatz auf der Liste der Literaturempfehlungen zum internen Rechnungswesen eingenommen hat.

Hervorragend gelungen ist wiederum auch das didaktische Design dieses Werkes. Im Zeitalter der Informationsüberflutung erwarten die Leser, dass die wichtigsten Fakten in komprimierter und übersichtlicher Form zusammengefasst und Problemstrukturen in grafisch anschaulicher Weise aufbereitet und transparent gemacht werden. Diesem Wunsch wurde mit einer Vielzahl von farbigen Abbildungen und Tabellen entsprochen. Fallbeispiele und Übungsaufgaben sowie Kontrollfragen und weiterführende Literaturhinweise, jeweils am Ende eines Kapitels, erleichtern die Wiederholung und Vertiefung des erworbenen Wissens. Für die Leser, welche darüber hinaus ihr kostenrechnerisches Wissen intensiv trainieren wollen, bieten die Verfasser unter einer entsprechenden Webadresse des Verlags zu allen Kapiteln des Lehrbuchs weitere Übungsaufgaben und kleinere Fälle an.“

Bernd W. Müller-Hedrich, 12.10.2012

http://www.rezensionen.ch/buchbesprechungen/kostenrechnung_und_kostenanalyse/3791031880.html

Controlling – Grundlagen, Instrumente und Entwicklungsperspektiven, 2. Auflage

Buch "Controlling"

Thomas M. Fischer/Klaus Möller/Wolfgang Schultze

680 Seiten, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2015

Preis: 39,95 €

ISBN: 978-3-7910-3390-7

Das Buch bietet eine anwendungsorientierte Einführung in die zentralen Instrumente des Controllings mit zahlreichen neuen Unternehmensfällen und Beispielrechnungen. Neu sind u. a. aktuelle Performance Management-Ansätze, Innovations- und Social-Media-Controlling

In Teil I (Grundlagen) werden Gegenstand, Verständnis und Aufgaben des Controllings sowie die zugrundeliegenden Systeme prägnant behandelt. Ein solides Wissen in der Kostenrechnung wird dabei vorausgesetzt. Teil II beinhaltet die Instrumente zur Entscheidungsunterstützung, insbesondere für strategische und kostenorientierte Entscheidungen sowie zum Kostenmanagement. Danach werden in Teil III die Instrumente zur Verhaltenssteuerung dargestellt, d. h. Anreizsysteme, Kennzahlensysteme, Budgetierung, Verrechnungspreise sowie Corporate Governance, Compliance und Risikocontrolling. Abschließend gibt Teil IV einen Ausblick auf neuere Entwicklungen im Controlling, z. B. Nachhaltigkeitsorientiertes Controlling, Immaterielle Werte, Steuerung von E-Businesses und Innovations-Controlling.

Rezension zur 1. Auflage:

…Mit dem vorliegenden Buch ist es dem Autorenteam gelungen, alle Standardthemen des Controllings fundiert darzustellen und darüber hinaus auf aktuelle Entwicklungen einzugehen sowie Zukunftsperspektiven aufzuzeigen. Mit der kompakten, gut lesbaren Darstellung der einzelnen Themen lädt das Buch die Leser/innen zum Weiterlesen und Herstellen von Zusammenhängen ein und bietet über das ausführliche Literaturverzeichnis hinaus zusätzliche Quellen an. Insbesondere die Verbindung der verschiedenen Instrumente des Controllings mit der praxisorientierten Fallstudie erlaubt es, die Komplexität realer Controllingfragestellungen auf ein überschaubares Thema zu konzentrieren…

… Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass das von Fischer, Möller und Schultze vorgelegte Werk alle Voraussetzungen hat, um sich erfolgreich unter den führenden deutschsprachigen Controllinglehrbüchern zu etablieren.

Prof. Dr. Otto Janschek, Prof. Dr. Gerhard Speckbacher, Wien, in: Controlling, 24. Jg. 2012, H. 10, S. 583-584.

Wissensbilanzen im Mittelstand

Buch "Wissensbilanzen im Mittelstand"

Thomas M. Fischer/Inge Wulf (Hrsg.)

221 Seiten, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2013

Preis: 49,95 €

ISBN 978-3-7910-3279-5

Das praxisorientierte Werk befasst sich mit Wissensbilanzen, deren Einflussfaktoren und den Voraussetzungen für die Entwicklung einer einheitlichen Berichtsstruktur. Wissensbilanzen stellen die Ausgangsbasis sowohl zur Bestimmung und Messung der immateriellen Werte in Unternehmen als auch die Grundlage für die externe Kommunikation dar. Zusätzlich wird aufgezeigt, wie die integrierte Berichterstattung (sog. Integrated Reporting) sowie XBRL- und DATEV-fähige Berichtssysteme zu einer kostengünstigen und anwendungsfreundlichen Verwendung von Wissensbilanzen führen. Um den Publizitätsanforderungen von immateriellen Werten gerecht zu werden, sind Hinweise für die Einbindung der Wissensbilanz in den Lagebericht sowie deren Prüfung enthalten. Die Wissensbilanz wird somit Teil des durch den Wirtschaftsprüfer erteilten Bestätigungsvermerks.

Value Reporting

ZfCM Value Reporting

Thomas M. Fischer (Herausgeber)

Gabler Verlag Wiesbaden 2006, 96 S. Br.

Preis: 38,00 €

ISBN-10: 3834904562
ISBN-13: 978-3-8349-0456-0

Die Internationalisierung der Finanzmärkte wird auch künftig zu einem intensiven Wettbewerb um Investoren führen. Diese können nur dann nachhaltig an Unternehmen gebunden werden, wenn eine risikoadäquate Verzinsung des eingesetzten Kapitals erreicht wird. Für die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt müssen die Unternehmen daher in ihre regelmäßige Publizität (Abschluss und Lagebericht, Zwischenberichterstattung) solche Informationen integrieren, mit denen potenziell wertschaffende Investitionen ex ante identifiziert und die erreichte Wertschaffung ex post kontrolliert werden kann.

Unter der Bezeichnung „Value Reporting“ werden all jene Komponenten der externen Unternehmenspublizität zusammengefasst, die zur Kommunikation der wertorientierten Unternehmensführung beitragen, um bestehende Informationsasymmetrien zwischen Unternehmensleitung und den Kapitalgebern zu verringern. Durch Value Reporting soll der Marktwert eines Unternehmens möglichst positiv beeinflusst werden. Im vorliegenden Sonderheft der Zeitschrift für Controlling und Management werden folgende Aspekte des Value Reporting diskutiert:

  • Entwicklung und Perspektiven des Value Reporting
    Fischer, Thomas M./Klöpfer, Elisabeth
  • Grundsätze und Konzeptionen des Value Reporting
    Baetge, Jörg/Solmecke, Henrik
  • Human Capital Reporting als Beitrag zum Value Reporting
    Marschlich, Andrea/Menninger, Jutta
  • Wissensbilanzierung als Element des Value Reporting
    Kivikas, Mart/Wulf, Inge
  • Nachhaltigkeitsleistung als Element des Value Reporting
    Haller, Axel
  • Value-Added Reporting in der Henkel-Gruppe
    Schmidt, Matthias
  • Value Reporting und Jahresabschlussprüfung
    Bischof, Stefan/Molzahn, Sybille

Turnaround-Management. Finanzielle und strategische Werkzeuge der Restrukturierung

Buch "Turnaround-Management"

von Adolf Gerhard Coenenberg (Herausgeber), Thomas M. Fischer (Herausgeber)

150 Seiten, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2002
ISBN-10: 3820208348,
ISBN-13: 978-3820208344

Turnaround-Management stellt eine permanente Aufgabe für jede Führungskraft in einem Unternehmen dar. Nicht erst in Krisenzeiten, sondern fortlaufend gilt es, neue Aufgaben zu ergründen sowie strategisch und wirtschaftlich nicht mehr vertretbare Aktivitäten aufzugeben. Dieses „Umdrehen“ der geschäftlichen Situation in den einzelnen Teilfeldern des Unternehmens stellt für das Management einen ständig neu zu gestaltenden Prozess dar.

In diesem Werk werden neben Fragen des Turnaround-Managements in Verbindung mit Sanierungsmaßnahmen insbesondere Themenstellungen aus dem Bereich des Kosten-, Zeit- und Qualitätsmanagements aufgegriffen. Darüber hinaus erfolgt die Darstellung strategisch und finanziell fundierter Erfolgsmaßstäbe sowie konkrete Erfahrungsberichte über erfolgreiche Turnarounds aus der Unternehmenspraxis.

Kostencontrolling: Neue Methoden und Inhalte (Gebundene Ausgabe)

Buch "Kostencontrolling"

von Thomas Fischer (Herausgeber)

637 Seiten, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 1999

ISBN-10: 3791014072
ISBN-13: 978-3791014074

In diesem Werk werden – ausgehend von der zeit- und beschaffungs- bzw. absatzmarktorientierten Fundierung der betrieblichen Kosten – Ansätze zur Ermittlung von Kapitalkosten sowie Transaktions- und Agency-Kosten dargestellt und kritisch beurteilt. Ausgehend von der Voll- und Grenzkostenrechnung werden die Break-Even-Analyse, Methoden zur Ermittlung von Ziel- und Prozesskosten sowie Lebenszykluskosten in das Kosten-Controlling mit einbezogen. Weiterhin erfolgt eine ausführliche Analyse der Funktionskosten, z.B. FuE-, Beschaffungs-, Produktions-, Vertriebs- und Servicekosten sowie eine detaillierte Darstellung von Logistik-, Ökologie-, Komplexitäts-, Qualitäts-, Zeit-, Informations- und Kommunikationskosten.

Zielsetzung dieses Werkes ist es, Studierenden im Grund- und Hauptstudium sowie Professoren und Dozenten, aber auch Führungskräften im Rechnungswesen/Controlling fundierte und verständliche Informationen zu den vielfältigen Aspekten eines zeitgemäßen und umfassenden Kosten-Controlling zu vermitteln.

Kostenmanagement strategischer Erfolgsfaktoren – Instrumente zur Steuerung der strategischen Erfolgsfaktoren Qualität, Flexibilität und Schnelligkeit (Diss.)

Buch "Kostenmanagement"

Thomas M. Fischer

340 Seiten, Verlag Franz Vahlen, München 1993
ISBN-10: 3-8006-1721-8
ISBN-13: 978-3800617210

Neben der Investitionsrechnung liefert auch die betriebliche Kostenrechnung wichtige Zusatzinformationen für die Strategieformulierung sowie zur Kontrolle und Steuerung der Strategierealisierung im Unternehmen. Welche Schritte sind im einzelnen notwendig, um ein an den strategischen Schlüsselfaktoren Qualität, Flexibilität und Schnelligkeit orientiertes Kostenmanagement-System aufzubauen?

Neben den Möglichkeiten einer Steuerung der Kostenfestlegung durch frühzeitige Vorgabe von markt- und wettbewerbsorientierten Kostenzielen wird untersucht, wie die betriebliche Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung jeweils ergänzt werden sollten, um die Entwicklung der einzelnen vom Unternehmen angestrebten Erfolgsfaktoren auch kurzfristig nachvollziehen zu können.

Darüber hinaus werden ausführliche Hinweise zum Aufbau eines betrieblichen Kennzahlensystems („Performance Measurement Systems“) gegeben, das Ansatzpunkte für das Controlling von strategischen Erfolgsfaktoren bietet.

Monographien

Fischer, Thomas M./Möller, Klaus/Schultze, Wolfgang: Controlling – Grundlagen, Instrumente, Perspektiven, Stuttgart 2012.

Coenenberg, Adolf G./Fischer, Thomas M./ Günther, Thomas: Kostenrechnung und Kostenanalyse, 8. Aufl., Stuttgart 2012.

Coenenberg, Adolf G./Fischer, Thomas M./ Günther, Thomas: Kostenrechnung und Kostenanalyse, 7. Aufl., Stuttgart 2009.

Coenenberg, Adolf G./Fischer, Thomas M./Günther, Thomas: Kostenrechnung und Kostenanalyse, 6. Aufl., Stuttgart 2007.

Fischer, Thomas M.: Qualitätskostencontrolling – Konzeption im Kontext von Stakeholdertheorie, Transaktionskostentheorie und Prinzipal-Agent-Theorie und empirische Ergebnisse aus der Elektronikindustrie, (unveröff. Habilitationsschrift), Augsburg 1997.

Fischer, Thomas M.: Kostenmanagement strategischer Erfolgsfaktoren – Instrumente zur Steuerung der strategischen Erfolgsfaktoren Qualität, Flexibilität und Schnelligkeit, (Diss.) München 1993.

Sammelwerke

Fischer, Thomas M./Wulf, Inge (Hrsg.): Wissensbilanzen im Mittelstand, Stuttgart 2013.

Fischer, Thomas M.: Value Reporting, ZfCM-Sonderheft 3/2006, Wiesbaden 2006.

Fischer, Thomas M. (Hrsg.): Kosten-Controlling, Stuttgart 2000.

Coenenberg, Adolf Gerhard/Fischer, Thomas M.: Turnaround-Management – Strategische und finanzielle Werkzeuge der Restrukturierung, Stuttgart 1993.

Beiträge in Kommentaren

Fischer, Thomas M./Haller, Axel: Schuldenkonsolidierung – Kommentierung des § 303 HGB einschließlich der zugehörigen Regelungen in den IFRS und US-GAAP, in: Münchner Kommentar zum HGB (Bd. 4), Ebke, W. et al. (Hrsg.), München 2012, S. 1115-1134.

Fischer, Thomas M./Haller, Axel: Behandlung der Zwischenergebnisse – Kommentierung des § 304 HGB einschließlich der zugehörigen Regelungen in den IFRS und US-GAAP, in: Münchner Kommentar zum HGB (Bd. 4), Ebke, W. et al. (Hrsg.), München 2012, S. 1134-1154.

Fischer, Thomas M./Haller, Axel: Behandlung der Zwischenergebnisse – Kommentierung des § 304 HGB einschließlich der zugehörigen Regelungen in den IFRS und US-GAAP, in: Münchner Kommentar zum HGB (Bd. 4), Ebke, W. et al. (Hrsg.), München 2008, 1052 – 1071.

Fischer, Thomas M./Haller, Axel: Schuldenkonsolidierung – Kommentierung des § 303 HGB einschließlich der zugehörigen Regelungen in den IFRS und US-GAAP, in: Münchner Kommentar zum HGB (Bd. 4), Ebke, W. et al. (Hrsg.), München 2008, 1036 – 1052.

Fischer, Thomas M./Haller, Axel: Behandlung der Zwischenergebnisse – Kommentierung des § 304 HGB einschließlich der zugehörigen Regelungen in den IAS und US-GAAP, in: Münchner Kommentar zum HGB (Bd. 4), Ebke, W. et al. (Hrsg.), München 2001, S. 901 – 921.

Fischer, Thomas M./Haller, Axel: Schuldenkonsolidierung – Kommentierung des § 303 HGB einschließlich der zugehörigen Regelungen in den IAS und US-GAAP, in: Münchner Kommentar zum HGB (Bd. 4), Ebke, W. et al. (Hrsg.), München 2001, S. 885 – 901.

Beiträge in Zeitschriften

2016

Brühl, R./Kajüter, P./Fischer, T. M./Hirsch, S./Dornbusch, D./Hoffman, J./Vollmer, M. (2016): Shared Services – Relevanz, Ziele und Entwicklungsstand, in: Fischer, T. M./Vollmer, M. (Hrsg.) (2016): Erfolgreiche Führung von Shared Services, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Sonderheft Nr. 70, Wiesbaden 2017.

Fischer, T. M./Hirsch, S./Dornbusch, D./Ollmann, S./Schründer, C. P./Vollmer, M. (2016): Performance Management in der SSO, in: Fischer, T. M./ Vollmer, M. (Hrsg.) (2016): Erfolgreiche Führung von Shared Services, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Sonderheft Nr. 70, Wiesbaden 2017.

Fischer, T./Hirsch, S.(2016): Bündelung und Industrialisierung von Finanzprozessen – Shared Services als Finance Factory, in: Controlling, 2016, 28. Jg., H. 2, S. 92 – 97.

Fischer, T./Hirsch, S.(2016): Controlling, Erfolgsmessung und Steuerung im Shared Service Center, in: Audit, Committee Quarterly, KPMG, H. IV/2016.

Fischer, T./Hirsch, S.(2016): Performance Management in Shared Services, in: Entwicklungen und Perspektiven des Finanz- und Rechnungswesens, hrsg. von F. Then Bergh und D. Reimsbach, Köln 2016, S. 127-148.

2015

Zentralisierung und Standardisierung der Geschäftsprozesse – Zwei entscheidende Erfolgsfaktoren von Unternehmen, in: Business Reporting, 1. Jg., 6/2015, S. 168 – 170 (zusammen mit S. Hirsch).

Herausforderungen an das Controlling in dezentralen Unternehmensstrukturen, in: The Performance Architect, 2015, H. 1, S. 16-17.

2014

Integration von Wissensbilanzen in das operative und strategische Wertmanagement, in: Controlling, 2014, 26. Jg., H. 2, S. 124-131 (zusammen mit A. Baumgartner).

Die Wissensbilanz in Familienunternehmen und Stiftungen, in: Zeitschrift für Familienunternehmen und Stiftungen, 2014, H. 2, S. 70 – 74 (zusammen mit A. Baumgartner).

Corporate sell-off decisions and executive compensation, in: Die Betriebswirtschaft (DBW), 2014, 74. Jg., H. 6, S. 333-369 (zusammen mit C. W. Müller).

2013

Fischer, Thomas M./Pampel, Jochen R./Reimann, Andreas/Sterzenbach, Sven: Shared Service Center-Controlling – Grundlagen, empirische Befunde und Anwendungsmöglichkeiten der Balanced Scorecard, in: Der Betrieb, 2013, n.o.S.

Fischer, Thomas M./Sawczyn, A.: The relationship between corporate social performance and corporate financial performance and the role of innovation: Evidence from German listed firms, in: Journal of Management Control, 24. Jg., 1/2013, S. 27-52.

Fischer, Thomas M./Müller, C./Ober, A.: Wertsteigerung durch Sell-Offs: Eine Meta-Analyse, in: Journal für Betriebswirtschaft, 63. Jg., 2013, n.o.S.

Fischer, Thomas M./Gülgel, Kenan: Unternehmensziele und Gestaltung von Anreizsystemen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 2013, 42. Jg., H. 3, S. 126-133.

Fischer, Thomas M./Rademacher, Michael: Controlling von M&A-Projekten – Konzeption und empirische Befunde in deutschen börsennotierten Unternehmen, in: Der Betrieb, 2013, 66. Jg., H. 13, S. 645-655.

Wertorientierte Portfolio-Steuerung von Shared Service Centern, in: Controlling, 2013, 25. Jg., H. 7, S. 360-366 (zusammem mit S. Sterzenbach)

2012

Fischer, Thomas M./Stiglbauer, Marcus/ Velte, Patrick: Financial crisis and corporate governance in the financial sector: Regulatory changes and financial assistance in Germany and Europe, in: International Journal of Disclosure and Governance, Vol. 9, No. 4, November 2012, S. 331 – 347

2010

Fischer, Thomas M./Ihme, Lars Thomas: Überleitungsrechnung von internem Ergebnisbeitrag für zinsabhängige Geschäfte in deutschen Kreditinstituten auf die IFRS-basierte Performance, in: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 10. Jg., 12/2010, S. 621-630.

Fischer, Thomas M./Huber, Robert /Sawczyn, Angelika: Nachhaltige Unternehmensführung als Herausforderung für das Controlling, in: Controlling, 22. Jg., Heft 4/5, 2010, S. 222-230.

2009

Fischer, Thomas M./Beckmann, Stefanie: Inhalt und Qualität der Regelberichterstattung für die Mitglieder von Aufsichtsräten – Ausgewählte Ergebnisse einer empirischen Studie von deutschen börsennotierten Aktiengesellschaft, in: Der Betrieb, 62. Jg. 32/2009, S. 1661 – 1668.

2008

Fischer, Thomas M./Beckmann, Stefanie: Sonder- und Anforderungsberichterstattung im Aufsichtsrat, in: Der Aufsichtsrat, 5. Jg. 2008, S. 174 – 176.

Fischer, Thomas M./Klöpfer, Elisabeth: Bilanzpolitisches Gestaltungspotenzial bei der Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS – Empirische Untersuchung deutscher börsennotierter Unternehmen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 78. Jg., 2008, S. 623 – 649.

2007

Fischer, Thomas M./Sterzenbach, Sven: Shared Service Center-Controlling – Ergebnisse einer empirischen Studie in deutschen Unternehmen, in: Controlling, 19. Jg., August/September 2007, S. 463 – 472.

Fischer, Thomas M./Klöpfer, Elisabeth: Business Reporting – Neue Inhalte der Berichterstattung von Unternehmen, in: RWZ, 22/2007, S. 76 – 81.

Fischer, Thomas M./Rödl, Karin: Unternehmensziele und Anreizsysteme – Theoretische Grundlagen und empirische Befunde aus deutschen Unternehmen, in: Controlling, 19. Jg., Januar 2007, S. 5 – 14.

2006

Fischer, Thomas M./Rödl, Karin/Schmid, Achim: Marktpreisorientierte Bewertung von Humankapital im Profi-Sport: Theoretische Grundlagen und empirische Analyse der deutschen Fußball-Bundesliga, in: Finanz-Betrieb, Mai 2006, 8. Jg., S. 311 – 321.

Fischer, Thomas M./Klöpfer, Elisabeth: Bilanzpolitik nach IFRS: Sind die IFRS objektiver als das HGB?, in: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 6. Jg., 12/2006, S. 709 – 719.

Fischer, Thomas M./Sterzenbach, Sven: Controlling von Shared Service Centers, in: Zeitschrift für Planung, 2006, Nr. 1, 17. Jg., S. 123 – 128.

Fischer, Thomas M./Becker, Sabrina: Externe wissensorientierte Berichterstattung, in: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 6. Jg., 1/2006, S. 28 – 42.

2005

Fischer, Thomas M./Klöpfer, Elisabeth: Human Resource Reporting, in: Der Betrieb, 58. Jg., Nr. 50, 2005, S. 2704 – 2707.

Fischer, Thomas M./Becker, Sabrina: Wissensorientierte Unternehmenspublizität – Ergebnisse einer empirischen Studie in deutschen börsennotierten Unternehmen, in: Controlling und Management von Intangibles, Hachmeister, D. (Hrsg.), Zeitschrift für Controlling und Management (ZfCM), Sonderheft 3/2005, 49. Jg., S. 121 – 132 .

Fischer, Thomas M./Rödl, Karin: Value Added Reporting – Publizität wertorientierter Managementkonzepte in den Geschäftsberichten der DAX-30 Unternehmen, in: Controlling, 17. Jg., Nr. 1, 2005, S. 23 – 32.

2004

Fischer, Thomas M./Vielmeyer, Uwe: Informationsversorgung im Risikocontrolling durch risikoorientierte Unternehmenspublizität – Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Risikomanagement und Risikocontrolling, Hachmeister, D. (Hrsg.), Zeitschrift für Controlling und Management (ZfCM)-Sonderheft 3/2004, 48. Jg., S. 120 – 132.

Fischer, Thomas M./Wenzel, Julia: Publizität von Werttreibern im Value Reporting – Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Controlling, 16. Jg., Nr. 6, 2004, S. 305 – 314.

Fischer, Thomas M./Vielmeyer, Uwe: Analyse von Risk Disclosure Scores – Risikoorientierte Unternehmenspublizität der DAX 100‑Unternehmen, in: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 4. Jg., 11/2004, S. 459 – 474.

Fischer, Thomas M./Klöpfer, Elisabeth/Sterzenbach, Sven: Beurteilung der Rechnungslegung nach IAS – Ergebnisse einer Befragung deutscher börsennotierter Unternehmen, in: Die Wirtschaftsprüfung, 57. Jg., Nr. 13, 2004, S. 694 – 708.

2003

Fischer, Thomas M./Becker, Sabrina/Gerke, Sebastian: Benchmarking, in: Die Betriebswirtschaft, 63. Jg., 2003, Nr. 6, S. 684 – 701.

Fischer, Thomas M./Rödl, Karin: Strategische und wertorientierte Managementkonzepte in der Unternehmenspublizität – Analyse der DAX 30-Geschäftsberichte in einer unternehmenskulturellen Perspektive, in: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 3. Jg., 10/2003, S. 424 – 432.

2002

Fischer, Thomas M.: Wertorientierte Kennzahlen und Publizität der DAX 30-Unternehmen, in: Controlling, 14. Jg., 3/2002, S. 161 – 168.

Fischer, Thomas M./Vielmeyer, Uwe: Messung von Wertbeiträgen für Zulieferbeziehungen und Kern-Vermögenskapazitäten, in: Zeitschrift für Planung, 13. Jg., H. 3, 2002, S. 285 – 302.

Fischer, Thomas M.: Value Reporting, in: Zeitschrift für Planung, 13. Jg., H. 2, 2002, S. 211 – 216.

Fischer, Thomas M./Wenzel, Julia: Value Reporting, in: Die Betriebswirtschaft, 62. Jg., 2002, Nr. 3, S. 327 – 332.

Fischer, Thomas M./Becker, Sabrina/Wenzel, Julia: Wertorientierte Berichterstattung – Ein empirischer Vergleich der internetbasierten Geschäftsberichte von DAX 30- und Nemax 50-Unternehmen, in: Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung (KOR), 2. Jg., 1/2002, S. 14 – 25.

2001

Fischer, Thomas M./Becker, Sabrina/Wenzel, Julia: Internetbasierte wertorientierte Berichterstattung (Web-Based Value Reporting) – Eine empirische Untersuchung der DAX 30-Unternehmen, in: Der Betrieb, 54. Jg., Nr. 38 vom 21.9.2001, S. 2001 – 2007.

Fischer, Thomas M./Vielmeyer, Uwe: Bilanzielle Behandlung der Aufwendungen für die Erstellung von Internetauftritten nach US-GAAP, IAS und HGB, in: Betriebs-Berater, 56. Jg., 25/2001, S. 1294 – 1301.

Fischer, Thomas M./Wenzel, Julia/Kühn, Christian: Value-Based Reporting in den NEMAX 50-Unternehmen, in: Der Betrieb, 54. Jg., Nr. 23 vom 8.6.2001, S. 1209 – 1216.

Fischer, Thomas M.: Economic Value Added (EVA), in: Controlling, 13. Jg., 3/2001, S. 169 – 170.

Fischer, Thomas M.: Implementierung von Balanced Scorecards in Handelsunternehmen, in: Controlling, 13. Jg., 1/2001, S. 5 – 13.

Fischer, Thomas M./Wenzel, Julia: Wertaufholung nach handels-, steuerrechtlichen und internationalen Rechnungslegungsgrundsätzen, in: Die Wirtschaftsprüfung, 54. Jg., 11/2001, S. 597 – 606.

Fischer, Thomas M./von der Decken, Tim: Kundenprofitabilitätsrechnung in Dienstleistungsgeschäften – Konzeption und Umsetzung am Beispiel des Car Rental Business, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 53. Jg., 3/2001, S. 294 – 323.

1999

Fischer, Thomas M.: Prozeßkostencontrolling – Gestaltungsoptionen in der öffentlichen Verwaltung, in: Kostenrechnungspraxis, 43. Jg., Nr. 2, April 1999, S. 115 – 125.

1998

Fischer, Thomas M.: Koordination im Qualitätsmanagement – Analyse und Evaluation im Kontext der Transaktionskostentheorie, in: Die Unternehmung, 52. Jg., Nr. 4, 1998, S. 183 – 198.

1997

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Messung von Prozeßverbesserungen mit dem Half-Life-Konzept – Empirische Ergebnisse aus der Elektronikindustrie, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 49. Jg., 4/1997, S. 384 – 406.

1996

Coenenberg, Adolf G./Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Qualitätscontrolling mit Kennzahlen, in: Controlling, 8. Jg., 6/1996, S. 360 -369.

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Qualitätscontrolling, in: Die Betriebswirtschaft, 56. Jg., 6/1996, S. 809 – 825.

1995

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Fallstudie “Felge & Nabe AG” zum Target Costing, in: Das Wirtschaftsstudium (WISU), 10/1995, S. 832 – 839 (Teil I) und 11/1995, S. 947 – 949 (Teil II).

Fischer, Thomas M./Klein, Georg A.: Einsatz der Prozeßkostenrechnung zur Ermittlung bilanzieller Herstellungskosten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 65. Jg., 11/1995, S. 1255 – 1283.

1994

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen A.: Nutzen- und Kostenanalyse im Rahmen des Target Costing – Informationsgehalt und Interpretationsmöglichkeiten des Zielkostenkontrolldiagramms, in: Kostenrechnungspraxis, 6/1994, S 427 – 433.

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Marktorientierte Kosten- und Qualitätsziele gleichzeitig erreichen, in: IO-Management Zeitschrift, 63. Jg., 10/1994, S. 63 – 68.

Coenenberg, Adolf G./Fischer, Thomas M.: Prozeßkostenrechnung: Relevance Regained? – Anmerkungen zum State-of-the-Art und Entwicklungstendenzen, in: Kostenrechnungspraxis, Sonderheft 1/1994, S. 5 – 6.

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Ansätze zur Messung von kontinuierlichen Prozeßverbesserungen – Aufbau und Anwendung des Half-Life Konzeptes im Unternehmen, in: Controlling, 6. Jg., 4/1994, S. 196 – 203.

Fischer, Thomas M.: Kosten tijdig herkennen en beinvloeden, in: Financieel Management Select, 1/1994, S. 22 – 30.

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Das Half-Life Konzept, in: Die Betriebswirtschaft, 54. Jg., 6/1994, S. 842 – 845.

Fischer, Thomas M./Schmitz, Jochen: Zielkostenmanagement, in: Die Betriebswirtschaft, 54. Jg., 3/1994, S. 417 – 420.

Coenenberg, Adolf Gerhard/Fischer, Thomas/Schmitz, Jochen: Target Costing und Life Cycle Costing als Instrumente des Kostenmanagements, in: Zeitschrift für Planung, 5. Jg., 1/1994, S. 1 – 38.

1993

Fischer, Thomas M.: Kosten frühzeitig erkennen und beeinflussen, in: IO-Management Zeitschrift, 62. Jg., 9/1993, S. 67 – 71.

Fischer, Thomas M.: Sicherung unternehmerischer Wettbewerbsvorteile durch Prozeß- und Schnittstellenmanagement, in: Zeitschrift Führung + Organisation, 5/1993, S. 312 – 318.

Fischer, Thomas M.: Die Wertzuwachskurve als Instrument der Produktkostenplanung, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 22. Jg., 7/1993, S. 367 – 370.

Fischer, Thomas M.: Variantenvielfalt und Komplexität als betriebliche Kostenbestimmungsfaktoren?, in: Kostenrechnungspraxis, 1/1993, S. 27 – 31.

Fischer, Thomas M.: Life Cycle Costing, in: Die Betriebswirtschaft, 53. Jg., 2/1993, S. 277 – 278.

1991

Coenenberg, A. G./Fischer, Thomas M.: Zusammenfassende Stellungnahme zu den Diskussionsbeiträgen zum Thema “Prozeßkostenrechnung – Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung”, in: Die Betriebswirtschaft, 51. Jg., 4/1991, S. 547 – 548.

Coenenberg, Adolf G./Fischer, Thomas M.: Prozeßkostenrechnung – Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung, in: Die Betriebswirtschaft, 51. Jg., 1/1991, S. 21 – 38.

1990

Fischer, Thomas: Strategic Management Accounting, in: Die Betriebswirtschaft, 50. Jg., 5/1990, S. 682 – 683.