Erfolgreiche Führung von Shared Services

Erfolgreiche Führung von Shared Services

Erfolgreiche Führung von Shared Services

Erfolgreiche Führung von Shared Services

Fischer, T. M./Vollmer, M.

204 Seiten, Springer Gabler, ZfbF-Sonderheft 70|17, Wiesbaden 2017

ISBN-13: 978-3-6581-3485-3

 

Das Sonderheft „Erfolgreiche Führung von Shared Services“ der Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF) fasst die Ergebnisse des Arbeitskreises „Shared Services“ der Schmalenbach-Gesellschaft zusammen, welche in den fünf Jahren seit Gründung des Arbeitskreises entwickelt wurden. Neben einer grundlegenden Systematisierung von Shared Services zeigen zahlreiche Beispiele, wie führende deutsche Unternehmen diese Organisationsform einsetzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Das Sonderheft ist in drei Teile gegliedert. Teil I beginnt mit der Darstellung von Relevanz und zentralen Merkmalen des Shared-Service-Konzeptes. Danach werden die konstitutiven Entscheidungen, welche in der Praxis für die erfolgreiche Implementierung von Shared Services bedeutsam sind, erläutert. Teil II stellt Prozessstandardisierung, Dienstleistungsqualität und Kundenzufriedenheitsmessung als wichtige Erfolgsfaktoren im Wertschöpfungssystem von Shared Services vor. Teil III zeigt die Besonderheiten des Performance-Controlling von Shared-Service-Organisationen (SSO) und die Möglichkeiten zur Geschäftsentwicklung von Shared Services auf.

 

Inhaltsübersicht:

  1. Grundlagen und konstituierende Merkmale von Shared Services
  2. Erfolgsfaktoren im Wertschöpfungssystem von SSC
  3. Performance Management und Geschäftsentwicklung in der SSO

 

Auszüge aus Rezensionen:

  • … Die Autoren beantworten Kernfragen und bringen mit dieser Veröffentlichung eine Struktur in die SSC-Thematik. Dabei kennzeichnet eine enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Aspekten diese Arbeit, die wissenschaftlichen Ansprüchen folgt. Eine Vielzahl von Abbildungen und eine übersichtliche Textgestaltung unterstützen die Themenvermittlung“ (Controller-Magazin, Heft 6/2017, S. 95).
  • …Das Sonderheft zeichnet sich durch seine klare inhaltliche Struktur und die sehr gelungene Verbindung von Wissenschaft und Praxis aus. Besonders eindrucksvoll und hilfreich sind die Praxisbeispiele von BASF, Bertelsmann, Daimler, Lufthansa, Telekom, Evonik, SAP, Siemens, Linde, ThyssenKrupp und Villeroy & Boch (…) Zusammenfassend kann von einem Grundlagenwerk und Meilenstein zum Thema Shared Services gesprochen werden“ (Zeitschrift Controlling, Heft 6/2017, S. 88-89, von Prof. Dr. Klaus Möller und Teresa Christmann-Schwaab, M. Sc., St. Gallen).
  • „Das Sonderheft „Erfolgreiche Führung von Shared Services“ der ZfbF fasst die Ergebnisse des Arbeitskreises „Shared Services“ der Schmalenbach-Gesellschaft zusammen, welche in den fünf Jahren seit Gründung des Arbeitskreises entwickelt wurden. Wirklich interessant sind die konkreten Unternehmensbeispiele mit zahlreichen Fakten und Daten, wie Shared Service Center aufgebaut, optimiert und digitalisiert werden können: SAP, BASF, Siemens, Telekom, Merck, Villeroy & Boch sind nur einige Namen“ (amazon.de, 10.05.2021).

 

Link zum Werk bei Springer Gabler