Navigation

41st Annual Congress of the European Accounting Association at Bocconi University, Mailand, Italien

Dr. Peter Kram vom Lehrstuhl für Rechnungswesen und Controlling stellte ein Forschungsprojekt zu Kosten-Nutzen Abwägungen während Standardsetzungsverfahren vor. Das Ziel des Projekts, welches in Kooperation mit zwei Ko-Autoren verfasst wurde, besteht in der Analyse der Relevanz von Kosten- und Nutzenaspekten für an Rechnungslegungsstandards interessierten Personen innerhalb des von IASB und FASB gemeinsam durchgeführten Revenue Recognition Projects. Die Präsentation und anschließende Diskussion des Projekts brachten wertvolle Erkenntnisse zur Weiterentwicklung der Studie.