Navigation

Erfolgreicher Start des BA-Moduls „Controlling of Business Development (CBD)” im virtuellen Format

Das BA-Modul „Controlling of Business Development“ (CBD) ist unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas M. Fischer und Betreuung durch die beiden Wiss. Mitarbeiter, Lorenz Schneck (M.Sc.) und Dominik Zink (M.Sc.), am 20. April 2020 erfolgreich in das virtuelle Sommersemester 2020 gestartet. Im Rahmen des Konzepts „WiSo-Virtuell2020“ werden in CBD die Vorlesung und Übung jeweils als sog. „Inverted Classroom“ angeboten. Die Kursmaterialien werden in wöchentlichen Lerneinheiten bereitgestellt und zuerst durch die Studierenden anhand von neu entwickelten, umfangreichen Lern- und Kontrollfragen bearbeitet. Die bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern je nach individuellem Fortschritt auftretenden Fragen zum Stoff der Vorlesung, zu den Mini Cases in der Übung oder zu den zusätzlichen Aufgaben im Tutorium, werden von den Dozenten zeitnah in einem kursbegleitenden Forum auf der digitalen Plattform „StudOn“ beantwortet und anschließend allen Studierenden als FAQs zur Verfügung gestellt. Nachdem ein Drittel des BA-Moduls absolviert ist, zieht Prof. Fischer ein positives Zwischenfazit: „In den ersten vier Wochen war die Auseinandersetzung der Studierenden mit dem Lernstoff deutlich intensiver als im regulären Semester. Wir haben aus den Rückmeldungen wertvolle Hinweise zur Weiterentwicklung unserer Lehrmaterialien erhalten und freuen uns auf die Fortsetzung des konstruktiven Austauschs mit den teilnehmenden BA-Studierenden.“